Die Gründung von Acaria

Die Stadtgründer : KevV und tiara

In den ersten Tage spielten zwei noch unregistriert in der BSW, probierten, testeten lernten Regeln kennen. Bald merkte man aber das andere nicht gerne mit unregistrieten spielen wollen. So beschloss man sich zu registieren. Das es zu Problemen führen könnte, damit hatte wohl keiner gerechnet. So kam es zu einem mittelschweren Eklat in jener Stadt, in der man bis dahin fast ausschließlich gespielt hatte. Also musste eine eigene Stadt her!

10. - 12. März 2005
Informationen wurden gesammelt,Seiten durchstöbert, Geschichten und Regeln gelesen. Man begann sich einzurichten.
Konkret: Am Aussehen wurde gefeilt, ein Stadtname erdacht. Acaria

Am Ende des 11. März
standen Wappen, Grundlayout und Stadtname sowie ein erstes Inhaltsverzeichnis der künftigen Inhalte.
Nach und nach entstand ein allererster Entwurf eines Stadtzentrums und eine Idee.
Aber erst mal kämpfte man sich durch Programme und Baukosten!

19. März 2005
Nun bemühte man sich dem Aldermann schmackhaft zu machen, dass völlig verrückte und vorallem absolute Anfänger eine Stadt gründen wollen. Natürlich mussten einige Verpflichtungen eingehalten werden!

23. März 2005
Amtlich und offiziell bestätigt erhält Acaria die Genehmigung zur Gründung unter der Stadtnummer C155!

01.April.2005
findet ein erster ARMfelder Bürger an die noch geschlossen Pforten Acarias mit dem Wunsch einbürgern zu dürfen.


Das A aus dem englischen für ein(e).
Cara steht in vielen gälischen Sprachfamilien für Freund/Freundschaft.
Das i ist einfach ein kleiner Tribut an die Kreativität/Fantasie.

Frei definiert: Stadt der Freunde/Freundschaften und chaoten...